Nesthäkchens Lieblingsbücher #3

NesthaekchensLieblingsbuecher

Seit dem letzten Beitrag über Nesthäkchens Lieblingsbücher sind ein paar Wochen vergangen. Das heißt aber nicht, dass wir untätig waren – nein, nein! Das Nesthäkchen und ich haben natürlich recherchiert, gelesen, gelesen und gelesen. Wir nehmen unseren Auftrag hier schließlich ernst 😉 Und es sind wieder ein paar schöne Buchtipps dabei – hier kommt also Teil 3: unsere aktuellen Lieblings-Kinderbücher!

Unangefochten an der Spitze seit einigen Wochen ist
Wo ist meine Mami? von Axel Scheffler und Julia Donaldson

Der kleine Affe hat im Dschungel seine Mama verloren. Der Schmetterling hilft ihm suchen, wobei es jedoch zu allerlei Missverständnissen kommt. Warum das wohl so ist? Und ob der kleine Affe seine Mami schlussendlich findet? Ein wirklich niedliches Buch* in Reimform und mit schönen Illustrationen – wie man es vom Autorenduo kennt.
Beltz & Gelberg, ohne Altersangabe
woistmeinemami

Wenn sieben müde kleine Hasen abends in ihr Bettchen rasen

Der Titel verrät es schon – Familie Hase hat sieben Kinder, die im Laufe des Abends müde werden. Beim spielen, essen, baden… einem nach dem anderen fallen die Augen zu und schlussendlich liegen alle sieben zusammen im Bett. Auch dieses Buch* ist in Reimform erzählt mit kurzen Texten und netten Illustrationen, auf denen es viel zu sehen gibt. Toll finde ich auch, dass Mama und Papa fast alles gemeinsam machen – staubsaugen, Kinder umziehen usw. und z.B. Papa kocht. Also keine verstaubten Rollenklischees. Wir haben auch noch das Weihnachtsbuch aus der Reihe „Wenn sieben weihnachtliche Hasen fröhlich um die Tanne rasen„*. Außerdem gibt es noch „Wenn sieben grummelige Hasen quietschvergnügt durch Pfützen rasen„* und „Wenn sieben freche kleine Hasen schnell in die Verstecke rasen„*
Oetinger, ab 2 Jahren
siebenhasen

Mein Fahrzeuge-Wörterbuch

Unser aktueller Bücherei-Lieblings ist dieses Buch. Das Nesthäkchen ist gerade absolut fasziniert von Fahrzeugen. Allen voran Bagger, Tauta (Traktor) und Totat (Motorrad). Aber auch Müllabfuhr, Feuerwehr und Co sind höllisch spannend und so griff sie in der Bücherei zielstrebig nach diesem Buch. Es hat keinen Text im Sinne von einer Geschichte, sondern lediglich die Begriffe unter den Fahrzeugen aufgezählt.
Coppenrath, 18+ Monate

Dieses Buch ist zumindest auf Amazon nicht mehr erhältlich. Ganz ähnlich ist aber dieses hier.*

Aua brummt der Bär

Dieses Buch* haben wir schon seit die Traumtänzerin klein war. Alle drei Kinder liebten das Buch, bei dem sie verschiedenen Tieren ein Pflaster (Klettverschluss) auf verschiedene Wehwehchen kleben können.
Oetinger, ab 2 Jahren
auabrummtderbär
Da es wie gesagt schon etwas älter ist, gibt es genau das wohl nicht mehr neu zu kaufen (zumindest nicht über Amazon). Ich habe aber ein sehr ähnliches für euch gefunden: „Pusten, trösten, Pflaster drauf„*


*Dieser Beitrag enthält Amazon Affiliate Links. D.h. wenn ihr über den Link Bücher (nach)kauft, bekomme ich – je nach Menge – einen kleinen Betrag gutgeschrieben.

Kinderbücher

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.