Die Föhn-App

foehn_app

Heutzutage gibt es ja für alles eine App. Eine App zum Zähneputzen, zum Eier kochen, zum Schminken oder um das perfekte Tages-Outfit aussuchen. Es gibt Apps, die uns ans Trinken erinnern oder welche Brust mit Stillen dran ist, Apps zum Verhüten (mit Zykluskalender oder Pillenalarm. Nur falls Sie sich fragten…) und eine, mit der wir unseren Stuhlgang bewerten können (kein Scheiß – höhöhö). Weiterlesen

Pausetaste

pause

Es ist 9 Uhr. Das Nesthäkchen ist im Stubenwagen eingeschlafen und ich unterdrücke den Impuls, augenblicklich auf Speedmodus umzuschalten, vom Wäschekorb zur Waschmaschine zu flitzen, den Frühstückstisch gründlich abzuputzen oder den Staubsauger aus dem Keller zu holen. Stattdessen mache ich mir noch einen Kaffee – die dritte Tasse an diesem verschneiten, sonnigen und doch sehr nachdenklich stimmenden Morgen. Ich überlege kurz, ein paar Seiten in meinem Krimi weiter zu lesen, entscheide mich dann aber um. Weiterlesen

Von Grenzen, Respekt und Brokkoli

gemuesemandala

Die Traumtänzerin ist eine sehr selektive Esserin. Das begann schon im Kleinkindalter. Hoaglig, sagt man dazu in Bayern. Nachdem ich jahrelang verzweifelt versucht habe, sie ständig und immer wieder zu überzeugen, doch dies zu probieren oder jenes, einen Klecks Sauce zu ihren trockenen Nudeln oder einen Löffel Erbsen zu nehmen, gab ich es auf, und beschloss, meine Tochter einfach so zu nehmen wie sie ist. Und das ist deutlich weniger Stress für alle Beteiligten! Weiterlesen

3 Monate

3monate_nesthaekchen

Heute vor 3 Monaten wurde unser Nesthäkchen geboren. Seit 3 Monaten bin ich Mama von 3 Töchtern. Verrückt, wie die Zeit verfliegt! Schon ein Vierteljahr! Bereits vor einigen Wochen hat der Alltag bei uns Einzug gehalten. Mein Mann geht arbeiten, das Lausdirndl ist in die erste Klasse gekommen und die Traumtänzerin absolviert ihr letztes Grundschuljahr. Wir haben unseren Takt problemlos gefunden und genießen das Leben als kleine Großfamilie. Weiterlesen

Eine Frage des Blickwinkels

fragedesblickwinkels

Neulich sagte mir jemand, mein Auftritt im Netz (z.B. auf Instagram & Facebook) und das vieler anderer (Mama-)Accounts sei falsch. Dieser Schein von der schönen heilen Welt, das Zurschaustellen vom happy life – perfekte Muffins, gestylte Wohnzimmer, kuschelige Tragetuchfotos, fröhliche & schick gekleidete Kinder – würde ein falsches Bild vermitteln und dazu führen, dass andere Mütter* sich unzulänglich fühlen.
Dazu möchte ich sehr gerne etwas sagen. Weiterlesen

Gode Nacht

gode_nacht

Habt ihr ein besonderes Schlaflied, das ihr euren Kindern immer vorsingt? Bei uns gibt es das. Es heißt „Gode Nacht“. Der Text ist von Theodor Storm in plattdeutsch. Ich liebe dieses Lied ganz besonders. Denn es hat Familientradition. Es stammt aus der Familie meines Opas mütterlicherseits – vermutlich hat er es bereits als Kind vorgesungen bekommen. Er und meine Oma sangen es ihren Kindern vor. Meine Mama sang es uns vor. Und ich allen meinen Töchtern. Ich hoffe, dass sie es eines Tages auch ihren Kindern vorsingen werden. Der Text geht so: Weiterlesen

Unser erster Urlaub zu fünft <3

familienurlaub_achensee

Auszeit im Familienparadies Sporthotel Achensee

Da unser Nesthäkchen ja kurz vor den Sommerferien geboren wurde, hatten wir für diesen Sommer keinen Urlaub geplant. Lange Autofahrten oder gar fliegen mit Neugeborenem kam einfach nicht in Frage. Wir wollten in Ruhe und gemütlich zu Hause ankommen, und das haben wir auch gemacht. Aber nachdem einige Wochen verstrichen waren, bekamen wir doch Lust, ein paar Tage als „neue“ Familie zu verreisen, mal rauszukommen und eine Auszeit von Haushalt & Co verbringen. Und so entschieden wir uns, am allerletzten Ferienwochenende – sozusagen als krönenden Abschluss – ins Familienparadies Sporthotel Achensee zu fahren. Weiterlesen

Rückbildungs-Tweets – Best of

Heute war ich bei der Rückbildungsgymnastik. Es war wie immer natürlich hilfreich, aber auch ein wenig, ähm, interessant und ich schickte hinterher folgenden Tweet ab:

Als Reaktion darauf twitterten viele andere ihre – hm, nennen wir es kreativen – Übungen im Rückbildungskurs. Daraus ergab sich eine so verrückte und lustige Mischung, dass ich euch diese nicht vorenthalten wollte. Ernsthaft, wie man auf manche Ideen kommt…. 😀 Hier also für euch die gesammelten bildhaften Werke der Rückbildungs-Übungen: Weiterlesen